Effektive Gerätenutzung ist für viele immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Bei der Gerätewahl stehen viele Piloten hilflos zwischen Herstellerversprechen, Händleraussagen und den mehr oder minder qualifizierten Meinungen ihrer Kollegen. Und selbst routinierte Variobenutzer kennen meist nur ihr eigenes Gerät, haben aber kaum Vergleichsmöglichkeiten. Hinzu kommt der Abgleich der verschiedenen Geräte mit einer vielseitigen Flugpraxis und das Problem, auf der Höhe der technischen Entwicklung zu bleiben.

Aus diesen Gründen sind zwei Vorträge entstanden, die in jeweils 3-4 Stunden (zzgl. Pausen) sehr viel Fachwissen zu diesem Themenkomplex bündeln und sich gleichermaßen an Anfänger wie Routiniers richten. Sie beschäftigen sich u.a. mit folgenden Themen:

Seminar "Fluginstrumente"

  • Welche Anzeigen sind wirklich wichtig?
  • Wozu dienen sie und wie werden sie interpretiert?
  • Fliegen mit Instrumentenunterstützung - Vario/GPS in der Luft efffektiv nutzen
  • Welche Geräteklassen gibt es und wofür sind sie geeignet?
  • Smartphones als Varioersatz/Cockpitergänzung
  • Spezialvarios und andere Geräte (Satellitensender, Handy, Livetracker)
  • Variokauf: welche Kriterien zählen wirklich?
  • Bezug und Verwaltung von Kartendaten/Wegpunkten
  • Sinnvoller Umgang mit Kartendaten
  • Weitere Systeme: Tracker, Notfallsender, Satphones
  • Vernetztes Fliegen

Handouts werden den Teilnehmern mitgegeben; alle verwendeten Links stehen hier. Zur Unterstützung eines Vortrags werden ca. 1 Dutzend unterschiedliche Instrumente sowie diverse Planungstools demonstriert. Jedes Gerät ist vom Verfasser ausgiebig unter verschiedenen Flugbedingungen getestet und verglichen worden; individuelle Beratungen sind im Anschluß an den Vortrag möglich. Bezugsquellenempfehlungen oder einen direkten Vertrieb gibt es jedoch nicht!

Seminar "Flugvorbereitung und -analyse"

  • Flüge auslesen und hochladen
  • Wegpunkte, Lufträume, Routen auf Geräte laden
  • Bezug und Verwaltung von Kartendaten/Wegpunkten
  • Sinnvoller Umgang mit Kartendaten
  • PC-Tools für Gleitschirmflieger
  • Flugvorbereitung und -planung - wie und wozu?
  • Fluganalyse - wie und wozu?
  • Dokumentation
  • Mac und Linux

Neu: Seminar "'Einhandsegler' - Soloexpeditionen planen und durchführen"

Seit Jahren führe ich Einmannexpeditionen in unbeflogene Gebiete, vorzugsweise im südlichen Afrika, durch. Neben dem langsamen Erschließen neuer Fluggebiete sind daraus interessante Freundschaften und Jobs (Tandemtransport von Kameraleuten, Wildzählungen mit dem Gleitschirm etc.) entstanden - und die Erkenntnis, dass so ein Solotrip doch völlig anders als einer mit Buddies und/oder in einem generell erflogenen Gebiet wie den Alpen abläuft.

Aus den Rückfragen von Vereinen im Rahmen der Instrumentenvorträge ist 2018 daraus ein neuer Vortrag entstanden. Hier werden Praxistipps aus alleine durchgeführten Erstbefliegungen in der Türkei, Südafrika, Mozambique, Swaziland etc. vermittelt. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine weitere inspirierende Multimedia-Reiseabenteuerschau (davon gibt es schon mehr als genug), sondern um ein echtes Seminar mit strukturierten Ratschlägen - auch wenn Geschichten und Bilder natürlich nicht zu kurz kommen. Der Schwerpunkt liegt auf der eigenständigen Vorbereitung und Durchführung fernab gewohnter Infrastruktur; auch wenn es Überschneidungen zum Thema (alpines) H&F gibt, handelt es sich doch um völlig andere Schwerpunkte und Zielsetzungen.

  • Vorbereitung (Dokumente, Visa, Finanzen, Versicherungen, soziale Netze, Gesundheitsvorsorge, Skills, Training...)
  • Unterwegs (Fahrzeuge, Ausrüstung, Kleidung, Gesundheit, Kontakte...)
  • Streetwisdom (Auftreten, Verhalten, Kultur, Kommunikation, Nachhaltigkeit...)
  • Hike & Fly im Unbekannten (Flugausrüstung, Trekking, Flugstrategie, Landung...)

Die (produktneutralen) Vortrag können wie auch individuelle Workshops von Flugschulen (als Fortbildungsmaßnahme) und Vereinen gebucht werden. Am besten einfach anrufen (+49 841 485654) oder eine Mail schicken, um ein persönliches Angebot auszumachen.